Bronze beim Crocodiles-Cup

Judoka aus den Niederlanden, Russland, Bulgarien, Frankreich, Luxemburg sowie aus ganz Deutschland trafen sich heute in Osnabrück zum Crocodiles-Cup der U12 und U15. Wir waren mit vier Kämpfern in der U15 dabei. Sven Manthey (-34 kg) gewann eine Bronzemedaille!

Artjom Werner (-34 kg) verlor seinen Auftaktkampf nach beherzter Gegenwehr. Da sein Gegner jedoch nicht das Halbfinale erreichte, war er ausgeschieden. Nicht viel besser erging es Dovud Davlatov (ebenfalls -34 kg): Er verlor seinen Auftakt- und seinen Trostrundenkampf.

Sven gewann seine ersten beiden Kämpfe schnell durch Haltegriff und Seoi-Nage. Im Viertelfinale traf er auf den späteren Turniersieger Senn van Buel aus den Niederlanden. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, den der Niederländer mit einem fulminanten Fußfeger vorzeitig für sich entscheiden konnte.

In der Trostrunde gewann Sven zweimal schnell durch Seoi-Nage und durfte somit um Bronze kämpfen. Hier konnte er mit Seoi-Nage punkten. Diesen Vorsprung ließ er sich nicht mehr nehmen.

Einzige Starterin von uns bei den Mädchen war Annika Jansen (-57 kg). Sie verlor leider ihren Auftaktkampf und schied aus.